Aktuelles

  • Aktuelles aus dem FrauenKulturZentrum

  • coronabedingte Zwangspause

    Liebe Frauen,

    wir bedauern sehr, dass wir unsere Tore vorerst wieder schließen müssen. Aufgrund der behördlichen Anordnungen sind alle Veranstaltungen und Kurse in unserem Haus vorerst abgesagt. Bitte schaut gelegentlich auf unserer Homepage vorbei, wir versuchen, einige Online-Angebote auf die Beine zu stellen.

    Gruß und bleibt gesund,
    Team des FrauenKulturZentrums

  • Hessischer Preis für lesbische Sichtbarkeit

    Heute nachmittag wird in Wiesbaden der Hessische Preis für lesbische Sichtbarkeit verliehen. Wir sind gespannt auf die Bekanntgabe der Preisträgerinnen und freuen uns über die Nominierung des FrauenKulturZentrums.

    Auch bei uns engagieren sich seit Jahrzehnten viele verschiedene Frauen ehrenamtlich für Lesben und andere Frauen. Vielfalt und Zusammenhalt in der Community sind uns wichtig, auch und gerade in Zeiten von Corona.


    Mehr dazu könnt ihr bei der hessenschau nachlesen.

  • Gruppen und Kurse in Corona-Zeiten

    Nachdem zunächst ja erstmal alle Gruppen und Kurse aufgrund der behördlichen Auflagen auf Eis gelegt werden mussten, haben einige Kursleiterinnen sich Angebote im Freien überlegt.
    Für schlechtes Wetter hat das FKZ gemeinsam mit BAFF einen Hygiene-Plan entwickelt, so dass jetzt – mit Einschränkungen – auch kleinere Aktivitäten in unseren Räumen möglich werden.

    Schaut doch mal in unseren Kalender, vielleicht ist für euch etwas dabei!

  • Regenbogenfamilien

    Laut dem Familienreport des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend von 2017 gibt es in Deutschland ca. 7000 Regenbogenfamilien. Vermutlich eher mehr.

    Die Regenbogenfamilien-Gruppe, die es im FrauenKulturZentrum einmal gab, ist leider momentan verwaist, die Kinder sind wohl inzwischen schon groß.

    Jetzt gibt es aber wieder Interesse an einem Austausch. Es wäre schön, wenn diese Gruppe wieder neu belebt werden würde. Meldet euch bei uns, um Euch zu vernetzen. Per Mail an mail (at) frauenkulturzentrum-darmstadt.de oder über die Kommentarfunktion in diesem Beitrag.

    Bis es soweit ist, verweisen wir gerne auf das Angebot in Groß-Gerau: ab August 2020 bietet die Fachstelle queerformat für Regenbogen- und Queerfamilien, für alleinstehende und allein erziehende Lesben, Bi-Frauen, Trans-und InterMenschen und schwule Männer, Bi- Männer Treffen an. Auch Paare mit Kinderwunsch sind herzlich willkommen.

    Das erste Treffen findet am 22.08.20 ab 15:30 Uhr statt.

    Weitere Infos findet Ihr auf der Webseite von queerformat: http://www.queerformat-profamilia.de/regenbogenfamilien/

  • Juli-News

    Liebe Frauen,

    wer hätte das Anfang März gedacht. Die Zeit mit Corona ist sehr viel länger als angenommen. Leider trifft es uns besonders, da Tanzveranstaltungen weiter verboten sind.

    Daher wird leider leider in diesem Jahr keine Tanzbar mehr von uns angeboten. Ob und wann die kleineren Tanzveranstaltungen wie Noche  Latina und Spaß am Tanzen wieder möglich sind, steht noch nicht fest.

    Wir freuen uns aber, dass die Kurse wieder stattfinden können unter Einhaltung der aufgestellten Hygieneregeln für das Frauenzentrum.

    Bitte behaltet die Homepage im Auge, hier wird Alles veröffentlicht.

    Leider wird auch das Konzert von ZRAZY nicht stattfinden, welches zunächst auf Oktober verschoben wurde. Selbstverständlich bleiben wir mit Carole und Maria in Kontakt und hoffen,  dass es wieder klappt, sobald sich die Situation beruhigt hat. Wer weiß, wann das ist. … Daher können die gekauften Karten zurückgegeben werden, die Kosten werden erstattet.

    Das Büro bleibt weiter geschlossen. Bei Fragen etc. meldet Euch bitte per Mail oder Post/Briefkasten.

    Bleibt gesund, wir seh‘n uns,
    es grüßt Euch
    das Team vom FrauenKulturZentrum

    Juli 2020

Beratungsgespräche sind zurzeit auch telefonisch möglich. Weitere Infos hier.

Wichtige Informationen zu konkreten Hilfsmaßnahmen für Frauen in der Corona-Krise:
https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/aktuelles/presse/pressemitteilungen/bundesministerin-giffey-verabredet-mit-den-bundeslaendern-konkrete-hilfsmassnahmen-fuer-frauen-in-der-corona-krise/154100

Darmstadt: Erreichbarkeit der Beratungsstellen Schwangerschaftskonflikt sowie häusliche und sexualisierte Gewalt

Das Frauenbüro steht mit allen Beratungsstellen in direktem Kontakt. Die Beratungsstellen arbeiten und sind telefonisch und/oder per E-Mail erreichbar.
Kontaktinformationen:
https://www.darmstadt.de/leben-in-darmstadt/soziales-und-gesellschaft/frauen/aktuelles-newsletter

Hier findet ihr die Hygieneregeln für unser FrauenZentrum

Aktuelles aus unserem Netzwerk

  • Treffen der Regenbogenfamilien

    Das nächste Regenbogenfamilien-Treffen von queerformat steht vor der Tür. 

    Treffpunkt ist der Parkplatz des Hofgutes Guntershausen in Stockstadt am Rhein am Samstag, den 17.10. um 15:30 Uhr. Weitere Informationen und Anmeldung bitte direkt an queerformat.ruesselsheim@profamilia.de.

  • Regenbogenparlament digital „Selbst.verständlich Vielfalt – LSBTIQ gehören dazu“

    Seit 2018 organisiert der LSVD gemeinsam mit vielen Partner*innen bundesweite Foren zum Thema „Regenbogenkompetenz“ – die Regenbogenparlamente. Dabei geht es um den diskriminierungsfreien und professionellen Umgang mit Themen der sexuellen und geschlechtlichen Vielfalt in den wichtigsten gesellschaftspolitischen Bereichen. Neben dem fachlichen Austausch geht es vor allem auch um die Bildung eines breiten Bündnisses, um die Akzeptanz der Vielfalt von Identitäten und Lebensweisen im gesellschaftlichen Mainstream zu verankern und Strategien gegen LSBTIQ-Feindlichkeit zu entwickeln. In diesem Jahr findet das Regenbogenparlament virtuell als Veranstaltungsreihe statt.

    Weitere Infos dazu findet ihr hier: www.lsvd.de/regenbogenparlament2020