Aktuelles

  • Aktuelles:

  • Weihnachtsgrüße

    Liebe Frauen, liebe Mitfrauen!

    Ein anstrengendes Jahr für uns alle neigt sich dem Ende zu, wir hoffen Ihr habt es alle gut überstanden.

    Die Pandemie hat uns alle und alles drumherum fest in ihrem Griff und nichts ist mehr so wie es einmal war.

    Wir alle mussten auf viele lieb gewordene Dinge verzichten, auch bei uns im Zentrum war vieles zum erliegen gekommen.
    Doch mit Eurer Hilfe, Engagement und Ausdauer, konnten wir einige unser Angebote wieder aktivieren.

    Es ist noch nicht alles ist es wie vorher war, aber mit Vorsicht, Rücksicht und Umsicht sind wir einen guten Schritt aus der für uns alle so einengenden Situation gekommen.

    Wir möchten Danke sagen, für jede Eurer Hilfen, Ideen, Zeit, Gespräche, Aktivitäten, Euren Einfallsreichtum, den Zusammenhalt und Eure Treue.

    Wir wünschen allen Frauen, unseren Mitfrauen ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr 2022!
    Bleibt gesund und passt gut auf Euch auf!

    Euer Vorstandsteam vom FrauenKulturZentrum

  • Wir trauern um Schote

    Nicht verstehen, Dich nie wieder zu sehen, Deine stille Gegenwart, Deine ernsten Fragen. Wir vermissen Dich, lange bevor wir begreifen.


    Wir nehmen Abschied von Einer aus unserer Mitte. Schote ist vor einigen Tagen von uns gegangen. Wir werden sie in Erinnerung behalten als mutige, stolze, zerbrechliche, starke Frau. Sie hat sich dem Leben und ihren Ängsten gestellt, wie kaum jemand.
    Schote wird uns weiter im Zentrum begleiten, durch ihre selbstgebastelten Kleinigkeiten, Reparaturen, ihren Erfindungsreichtum oder einfach durch Dinge, die wir mit Begegnungen mit Schote verbinden.

    Um der Trauer im FrauenKulturZentrum einen Rahmen zu geben, wollen wir uns am 28.11. um 14:30 im Foyer der Kyritzschule treffen und gemeinsam Erinnerungen austauschen und Schote gedenken.

    Weitere Infos dazu hier.

  • Kneipenabend – neu im FKZ!

    Frauen, aufgepasst! Immer am zweiten Samstag im Monat öffnen wir unsere Pforten und freuen uns auf Austausch, Begegnung, Lachen, Quatschen, Spielen.

    Am 13. November um 19 Uhr geht es los. Wir stellen die Räumlichkeiten, Getränke haben wir da, alles andere bringt ihr mit – gute Laune, Gesprächsthemen, etc.

    Es gilt 2G, bitte entsprechende Nachweise mitbringen

  • Schneckentour Rückblick

    Heute waren wir unterwegs zur Ludwigshöhe. Über den Prinzenberg, Melittabrunnen, vorbei am Goetheteich ging es wieder zurück zum Ausgangspunkt dem Parkplatz am Schützenhaus. Hier ein paar Impressionen. Die Schneckentour findet immer am 4. Sonntag im Monat statt, der nächste Termin ist der 28.11. Die Touren sind zwischen 6 und 10 km lang, wir sind gemütlich unterwegs und freuen uns über neue Gesichter. Meldet euch einfach an über Veranstaltungen, ihr erhaltet dann weitere Informationen.

  • Lesung und Gespräch mit Corinne Rufli

    «Seit dieser Nacht war ich wie verzaubert. Frauenliebende Frauen über siebzig erzählen»

    Historikerin Corinne Rufli (41) liest aus ihrem Buch und spricht mit Karin Rüegg (83) und Eva Schweizer (80) über deren Leben. Die Biografien des porträtierten Paars könnten unterschiedlicher nicht sein – doch vor vierzig Jahren kreuzten sich ihre Wege…

    Anmeldung und weitere Infos: Lesung und Gespräch mit Corinne Rufli «Seit dieser Nacht war ich wie verzaubert. Frauenliebende Frauen über siebzig erzählen»

Beratungsgespräche sind zurzeit auch telefonisch möglich. Weitere Infos hier.

Wichtige Informationen zu konkreten Hilfsmaßnahmen für Frauen in der Corona-Krise:
https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/aktuelles/presse/pressemitteilungen/bundesministerin-giffey-verabredet-mit-den-bundeslaendern-konkrete-hilfsmassnahmen-fuer-frauen-in-der-corona-krise/154100

Darmstadt: Erreichbarkeit der Beratungsstellen Schwangerschaftskonflikt sowie häusliche und sexualisierte Gewalt

Das Frauenbüro steht mit allen Beratungsstellen in direktem Kontakt. Die Beratungsstellen arbeiten und sind telefonisch und/oder per E-Mail erreichbar.
Kontaktinformationen:
https://www.darmstadt.de/leben-in-darmstadt/soziales-und-gesellschaft/frauen/aktuelles-newsletter

Hier findet ihr die Hygieneregeln für unser FrauenZentrum

Aktuelles aus unserem Netzwerk

  • Hessische Landeskoordinierung “LSBT* im Alter” nimmt Arbeit auf

    “Die neu geschaffene „Landeskoordinierung LSBT* im Alter“ möchte die Lebensbedingungen, Erfahrungen und Lebensweisen lesbischer, schwuler, bisexueller und trans* Menschen im Alter in die Senior*innenarbeit in Hessen einfließen lassen, sie dort bekannt und präsent machen und als selbstverständlichen Teil von Konzepten und Angeboten der Altenarbeit verankern. Minister Kai Klose: Vielfalt der selbstbestimmten Lebensentwürfe in allen Le-bensphasen ist lebendiger Ausdruck einer demokratischen pluralen Gesellschaft.” – Weitere Infos findet ihr auf der Homepage von www.lsbt-im-alter-hessen.de/

  • Treffen der Regenbogenfamilien

    Das nächste Regenbogenfamilien-Treffen von queerformat steht vor der Tür. 

    Treffpunkt ist der Parkplatz des Hofgutes Guntershausen in Stockstadt am Rhein am Samstag, den 17.10. um 15:30 Uhr. Weitere Informationen und Anmeldung bitte direkt an queerformat.ruesselsheim@profamilia.de.

  • Regenbogenparlament digital „Selbst.verständlich Vielfalt – LSBTIQ gehören dazu“

    Seit 2018 organisiert der LSVD gemeinsam mit vielen Partner*innen bundesweite Foren zum Thema „Regenbogenkompetenz“ – die Regenbogenparlamente. Dabei geht es um den diskriminierungsfreien und professionellen Umgang mit Themen der sexuellen und geschlechtlichen Vielfalt in den wichtigsten gesellschaftspolitischen Bereichen. Neben dem fachlichen Austausch geht es vor allem auch um die Bildung eines breiten Bündnisses, um die Akzeptanz der Vielfalt von Identitäten und Lebensweisen im gesellschaftlichen Mainstream zu verankern und Strategien gegen LSBTIQ-Feindlichkeit zu entwickeln. In diesem Jahr findet das Regenbogenparlament virtuell als Veranstaltungsreihe statt.

    Weitere Infos dazu findet ihr hier: www.lsvd.de/regenbogenparlament2020